Umwelt

Die thermische Entsorgung von Schlämmen ist ein sicherer Weg, Schadstoffe dauerhaft aus dem Stoffkreislauf
auszuschleusen. So können wir mit der Verbrennung gewährleisten, dass organische Schadstoffe
wie polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe, chlorierte Kohlenwasserstoffe und polychlorierte Biphenyle
und auch Medikamentenreste der landwirtschaftlichen Aufbringung entzogen sind.

Die Rückgewinnung von Wertstoffen, z.B. von Phosphor aus Klärschlamm ist eines der wichtigen Themen
zur Ressourcenschonung. In den kommenden Jahren wird dieses Thema die Klärschlammbehandlung
einschneidend prägen. MSE stellt sich diesem Thema und arbeitet zusammen mit renommierten Universitäten
an Verfahren und Wegen, um so einen wichtigen Beitrag zur Schonung unserer Ressourcen leisten zu können.

Damit verfolgt MSE einen sicheren und umweltgerechten Weg der Entsorgung.