Entwässerung

Schlämme aus Kläranlagen oder industriellen Prozessen haben in der Regel einen Wasseranteil von 90 bis 95 %. Ziel unserer Arbeit ist die größtmögliche Volumenreduzierung.

Am Ende einer jeden Schlammentwässerung stehen flüssiges Filtrat und fester Filterkuchen. Das nahezu feststofffreie Filtrat wird nach der Entwässerung wieder in die Klär- oder Produktionsumgebung des Kunden zurückgeleitet. Der Filterkuchen kann anschließend durch MSE entsorgt oder in die Entsorgungskette des Kunden überführt werden.

Die MSE Mobile Schlammentwässerungs GmbH ist Partner für:

• Kommunale Kläranlagen
• Industriebetriebe wie

• Raffinerien
• Kraftwerke
• Stahl- und Walzwerke
• Molkereibetriebe, Fruchtsaftbetriebe, Brauereien
• Papierfabriken
• sonstige Produktentwässerungen

• Renaturierungen von Teichen und Fließgewässern

 

  • entwaesserung_01
  • entwaesserung_02
  • entwaesserung_03